logo
Montag, 06. August 2012 12:39

Harmonie - Das Konzept des erfüllten Lebens

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Harmonie - Das Konzept des erfüllten Lebens

 

Einführungsseminar

Am 22. November, 2008 um 17 Uhr

Im Seehaus in Karlsfeld, Hochstraße 67

 

 

 

Den Abend leitet

Rebbe Baruch Ben-Mordechai Kogan.

 

 

 

Der Rebbe lehrt: In jeder Phase des Lebens benötigen wir fünf Komponenten, um glücklich zu sein:

 

Freude, Gemeinschaft, Ganzheit, Neugier und Dankbarkeit

 

Freude und Gemeinschaft vermitteln wir unseren Kindern seit ihrer Geburt, in dem wir die Bedürfnisse des Kindes erfüllen, ihm Nahrung, Geborgenheit, Wärme und Liebe spenden, gemeinsam, Mutter und Vater, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Kindes auftreten, wobei natürlich die Mutter im ersten Jahr eine größere Nähe zum Kind hat.

 

Die Ganzheit ist dem Neugeborenen ein natürlicher Zustand. Die innere und die äußere Erfahrung unterscheiden und „trennen“ sich erst mit zunehmender Formung des Bewusstseins. Nicht ohne Grund wird derjenige weise genannt, der die Ganzheit bewahrt, bzw. erlangt hat.

 

Die Neugier ist der Hunger der Seele nach geistiger Nahrung. Je nach Bewusstseinsentwicklung verlangt der innere Mensch nach Erkenntnis, die offensichtlich erst durch eine zusätzliche Anstrengung zu erlangen ist. Gerade die Kinder lehren uns die offene Geisteshaltung und die stets vorhandene Einsatzbereitschaft die hierfür notwendig ist.

 

Die Dankbarkeit ist die Frucht der Erziehung und des Vorbildes, später auch der Einsicht. Die Dankbarkeit stellt die wesentliche Voraussetzung für die Harmonie dar, da sie zugleich Annahme und Anerkennung ausdrückt und der Schlüssel ist, die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse dauerhaft in der Seele abzubilden und damit auch anzueignen.

 

Diese fünf Elemente dürfen niemals aus dem Focus des Menschen verloren gehen, gleich welchen Alters, Geschlechts, Berufes oder religiöser Überzeugung der Mensch ist. Daher, nach dem Einführungsseminar am 22.11.08 (siehe Einladung), in dem uns Rebbe Baruch Ben-Mordechai einen ersten Eindruck auf das jüdische Lebenskonzept vermitteln möchte, planen wir eine Reihe von Seminaren, um die oben genannten Themen ausführlicher zu behandeln.

 

 

In einer warmen und gemütlichen Atmosphäre will uns Rebbe Baruch in eine Welt voller gelassener Fröhlichkeit einführen, für die das jüdische Volk berühmt geworden ist. Wir wünschen Ihnen viel Genuss sowie einen unterhaltsamen und lehrreichen Abend!

 

Das Seminar ist für sechzehn Gäste konzipiert. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 pro Person. Zum Ablauf des Seminars gehört ein Drei-Gänge-Menü (25€, ohne Getränk). Die Hauptspeise kann aus einem Fleischgericht, einem Fisch- oder einem vegetarischen Gericht gewählt werden. Wir bitten um Ihre Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis zum 1.Nov.2008

 

Herzlich willkommen!

Gelesen 1997 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07. August 2012 20:53
JadBJad

JadBJad e.V. unterstützt den Dienst LaSchoresch (die Wurzel) - zurück zu den Wurzeln. JadbJad, 2007 im Landkreis Dachau gegründet, fördert und unterstütz die Wiederherstellung und das Blühen der jüdischen Kultur in Deutschland.

Kontakt I Spenden